BI lebenswertes Korbach unterstützt BI Pro Waldeck   (weiterlesen) 02.09.2017
02.09.2017

Zusammen gegen industrielle Massentierhaltung

Korbach. Die BI (Bürgerinitiative) lebenswertes Korbach e.V. unterstützt die BI Pro Waldeck, die sich gegen die geplante Errichtung eines industriellen Hähnchenmastbetriebes in Waldeck gegründet hat.
 
Weiterlesen (PDF-Datei in neuem Fenster)

Zwei Jahre Schadstoffmelder   (weiterlesen) 20.06.2017

BI zieht zufriedene Bilanz


Steinzeit in Korbach   (weiterlesen) 06.06.2017
BI kritisiert Schotterbeete

Korbach. Der Bauhof gestaltet zunehmend öffentliche Beete und Grünanalgen um: Wo vorher Tiere und Pflanzen einen Lebensraum hatten und Futter finden konnten, befinden sich nun immer öfter Steinwüsten.


Keine Autos in die Fußgängerzone   (weiterlesen) 09.05.2017

Korbach. Die Bürgerinitiative (BI) lebenswertes Korbach lehnt Überlegungen ab, die Professor-Bier-Straße für den Autoverkehr zu öffnen.


LIVING LAND: Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU ist gescheitert!   (weiterlesen) 28.03.2017

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU ist gescheitert. Sie verhindert weder Arten- noch Höfesterben. 60 Milliarden Euro werden von der EU jedes Jahr an Agrarbetriebe verteilt. Setzt ein Landwirt sich besonders für Naturschutz, Ernährung oder Gesellschaft ein, wird das aber kaum belohnt. Landwirte, Verbraucher und Natur haben eine bessere Landwirtschaftspolitik verdient.


Soja im heimischen Garten   (weiterlesen) 20.08.2016

Der Korbacher Harald Rücker nimmt an deutschlandweiter Versuchsreihe teil.


1000 Gärten Soja-Projekt   (weiterlesen) 09.08.2016

Wir wollen dabei mithelfen, dass Bio-Soja auch in unserem rauen Klima wächst.

Das "Soja-Experiment" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Life Food GmbH/Taifun-Tofuprodukte und der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim.


Fracking-Gesetz durch   (weiterlesen) 11.07.2016

Große Koalition verabschiedet Paket - Umweltverbände erwarten Widerstand bei Wiederaufnahme von Sandstein-Fracking

Zum Artikel bei Solarify


Offener Brief: Fracking komplett verbieten statt Klima, Natur, Trinkwasser und Gesundheit zu gefährden   (weiterlesen) 23.06.2016

Wir trauern um unser BI-Mitglied Heide Köster   (weiterlesen) 27.05.2016

Heide Köster war eine vorbildliche Umweltaktivistin.


Protest vorm Bundestag   (weiterlesen) 25.04.2016

Umweltverbände und Verband Private Brauereien Deutschland fordern: Nein zu Fracking! (PDF)


Reinheitsgebot, Trinkwasser, Klima und Umwelt schützen!   (weiterlesen) 25.04.2016

Deshalb: Kein Fracking für Öl und Gas!


TTIP-Demo in Hannover   (weiterlesen) 23.04.2016

90.000 Menschen demonstrieren gegen TTIP & CETA

Link zum Artikel bei "mehr-demokratie.de"


Offener Brief an die Umwelt- und Wirtschaftsminister   (weiterlesen) 14.04.2016

Entsorgungsproblem giftiger Förderabfälle der Öl- und Gasindustrie

Weiterlesen (PDF in neuem Fenster)


UN Working Group Letter - Fracking & Human Rights   (weiterlesen) 27.01.2016

TO: United Nations Working Group on the Issue of Human Rights and Transnational Corporations and other Business Enterprises

Weiterlesen (PDF in neuem Fenster)


DE-Statement Regulatory Cooperation Feb 2015   (weiterlesen) 12.02.2015

TTIP: "Regulatorische Zusammenarbeit" schwächt massiv den Einfluss von Bürgern

Zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren, dass regulatorische Zusammenarbeit in TTIP eine Gefahr für die Demokratie ist. Es handelt sich dabei um einen Versuch, die Interessen von Großkonzernen vor die der Bürger, Arbeitnehmer und Umwelt zu stellen.

Weiterlesen (PDF-Dokument)


Ausbeuten ohne Zukunft   (weiterlesen) 10.02.2015
Standpunkt Fracking

Die Bundesregierung gibt vor, die umstrittene Erdgas- Fördertechnik zu verbieten - macht es aber nicht konsequent.

http://www.taz.de/!156143/


Umweltschützer machen Druck auf SPD und GRÜNE   (weiterlesen) 27.11.2014

Knapp 60 Verbände fordern sofortiges Aus für Atombrennstoffproduktion im Emsland.


BNK zieht Klage zurück   (weiterlesen) 20.08.2014

BBU gratuliert hessischen Anti-Fracking-Initiativen zu großem Erfolg


MONITOR: geheime Verhandlungen über CETA und TTIP   (weiterlesen) 22.05.2014

Monitor zeigt hier einen sehr kritischen und brisanten Beitrag zu den streng geheimen Verhandlungen über die Freihandelsabkommen CETA und TTIP, die dieser Tage hinter verschlossenen Türen an einem geheimen Ort irgendwo in Washington und gänzlich ohne Beteiligung von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung stattfinden.


Geruchsemissionen Firma Continental   (weiterlesen) 26.04.2014

Schreiben der FRAKTION DER GRÜNEN IN DER KORBACHER STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG an das Regierungspräsidium Kassel


Die Risiken stehen in keinem Verhältnis   (weiterlesen) 26.03.2014

Andy Gheorghiu spricht beim BUND über Fracking und Freihandelsabkommen